Wichtiges Spiel gegen Eisenach vor der Brust

//Wichtiges Spiel gegen Eisenach vor der Brust

Wichtiges Spiel gegen Eisenach vor der Brust

Abstiegskampf oder den Anschluss ans Mittelfeld: das Heimspiel SG Suhl/Goldlauter am kommenden Sonntagnachmittag gegen den ThSV Eisenach II, um 16.00 Uhr darf als wegweisend bezeichnet werden, denn sollten die Suhler ihr Heimspiel verlieren droht man auf den letzten Tabellenplatz zu rutschen, wenn Könitz gleichzeitig sein Heimspiel gegen Ziegelheim gewinnt.

Die Bundesligareserve aus Eisenach reist mit 16:18 und dem gleichbedeutenden 7. Tabellenplatz an, die Gastgeber aus Suhl stehen nach 18. Spieltagen bei enttäuschenden 8:28 Punkten und dem damit verbundenen vorletzten Tabellenplatz. „Das ist schon eine Drucksituation“, weiß Suhls Trainer Mularczyk vor dem wegweisenden Heimspiel. Zwar konnten sich die Suhler in den letzten Spielen stets 40. bis 45. Minuten überzeugen, gegen den ThSV wird das jedoch nicht reichen, um die bitter benötigten Punkte zu holen. „Das Potenzial ist absolut da, nur wir müssen es über 60 Minuten abrufen“, Mularcyzk mit Blick auf Sonntagnachmittag und hofft, mit der Mannschaft ein positives Ergebnis einzufahren. Vor allen Dingen Defensiv müssen die Suhler beherzt zugreifen und das schnelle Umschaltspiel der Eisenacher unterbinden, um eine Chance zu haben. Natürlich hat die SG Suhl/Goldlauter Respekt vor dieser Aufgabe, aber in der Wolfsgrube haben die Gastgeber mit ihrer Moral und unbändiger Kampfeslust schon viel möglich gemacht und ihr Publikum begeistert.

2016-03-04T14:20:44+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?