Suhl zu Gast beim amtierenden Thüringenmeister

/, Aktuelles, Allgemein/Suhl zu Gast beim amtierenden Thüringenmeister

Suhl zu Gast beim amtierenden Thüringenmeister

Nach zweiwöchiger Punktspielpause reist die SG Suhl/Goldlauter am kommenden Samstag, 09. Dezember 2017 zum HSV Ronneburg, dem aktuellen Thüringenmeister. Auch mit Blick auf die Tabelle verspricht es eine spannende Partie zu werden, denn beide Mannschaften trennt jeweils nur ein Punkt, wobei Ronneburg gar zwei Spiele mehr absolviert hat, als Suhl. Anpfiff ist um 19.00 Uhr in der Sporthalle Zeitzer-Straße. Nach der ernüchternden Heimniederlage gegen den SV Hermsdorf vor vierzehn Tagen, hatten die Schützlinge von Trainer Daniel Hellwig ganze zwei Wochen Zeit, um sich auf die Partie gegen den Champion vorzubereiten. „Die eigen verschuldetet Niederlage gegen Hermsdorf ist abgehakt. Wir sind wieder bereit, Vollgas zu geben“, sagt Suhls Trainer Daniel Hellwig. Das wird auch nötig sein, denn Ronneburg ist vor allen Dingen eins, Heimstark. Auch wenn der HSV als Meister der Favorit am kommenden Spieltag ist, können die Suhler selbstbewusst zum Spiel antreten. Denn zu verlieren hat man gar nix. “Ronneburg ist der Meister und hat sich nicht nur dadurch unseren Respekt verdient, aber wir wollen zurück in die Erfolgsspur und das letzte Ligaspiel in diesem Jahr unbedingt erfolgreich gestalten, auch mit Hinblick auf das eine Woche später stattfindende Pokal Final-Four“, so Suhls Trainer abschließend.

2017-12-07T17:51:21+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?