Souveräner Sieg: Suhler Handballer schlagen auswärtsstarke Ziegelheimer

/, Aktuelles, Allgemein/Souveräner Sieg: Suhler Handballer schlagen auswärtsstarke Ziegelheimer

Souveräner Sieg: Suhler Handballer schlagen auswärtsstarke Ziegelheimer

Die SG Suhl/Goldlauter hat ihr Heimspiel gegen die bisher noch auswärts ungeschlagenen Ziegleheimer mit 26:19-(12:8) gewonnen. Vor allen Dingen defensiv standen die Südthüringer stark und ließen den LSV kaum zur Entfaltung kommen.
In den ersten 20. Minuten der Partie im Auswärtsquartier Bruchholzstraße, lieferten sich beiden Mannschaften noch ein Duell auf Augenhöhe. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen, dass lag vor allen Dingen an beiden starken Defensivreihen. Doch zwei schnelle Tore von Suhls Michael Frank zum 8:6 sowie zwei Tore von Suhls Peter Soos zum 10:7 waren so was wie die Türöffner in der Partie für die Schützlinge um Trainer Daniel Hellwig. Bis zum Pausenpfiff konnten sich die Suhler auf vier Tore absetzen und führten nach spannenden ersten 30. Minuten mit 12:8.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste etwas besser aus der Kabine und zwangen die Suhler zu einigen kleinen Fehlern. Schnell fingen sich die Gerstenberg, Galli und Co. aber wieder und bauten den Vorsprung in der 40. Minute auf sechs Treffer aus. Diese Führung gaben die Suhler bis zum Schluss nicht wieder her und siegten vollkommen verdient mit 26:19 gegen den LSV Ziegelheim. HSG-Trainer Daniel Hellwig war zufrieden mit seiner Mannschaft: „Wir haben im gesamten Spiel klar gezeigt, dass wir heute als Sieger das Parkett verlassen wollen. Ein noch deutlicherer Sieg wäre durchaus möglich gewesen. Alle Spieler haben ihre Einsatzzeit erhalten und es ist zu keinem Bruch im Spiel gekommen, so muss das sein “, so Suhls Trainer abschließend.

2017-11-24T11:47:58+00:00