SG Suhl/Goldlauter gegen Behringen gefordert

/, Aktuelles, Saison, Verein/SG Suhl/Goldlauter gegen Behringen gefordert

SG Suhl/Goldlauter gegen Behringen gefordert

Am Samstag, den 17.März 2018, 19.30 Uhr empfängt der Pokalsieger aus Suhl den SV Town&Country Behringen/Sonneborn. Ein Sieg ist für die Suhler fast schon Pflicht, will man in der Tabelle noch nach oben klettern.

Mit 18:22 Punkten rangieren die Gäste auf Platz 10 und damit zwei Position hinter den Suhlern (20:18, Platz 8). „In den kommenden Spielen stehen wir natürlich auch ein bisschen unter Druck, aber wir spielen zu Hause und wollen den Druck natürlich positiv für uns nutzen“, so Suhls Trainer Daniel Hellwig. In der Hinrunde kassierten die Suhler in Behringen eine empfindliche 35:29 Niederlage. „In Behringen haben wir zu viele technische Fehler gemacht und deshalb nicht gewonnen.“ Gut eine Woche blieb Suhls Trainergespann Hellwig/Schlage Zeit, um ihr Team auf die kommende unbequeme Aufgabe vorzubereiten. “ Wenn wir nicht so viele Fehler machen, sie nicht ihr schnelles Konterspiel aufziehen können, dann können wir am Samstag gewinnen.“

Behringen/ Sonneborn ist ein indirekter Tabellennachbar und in diesen Duellen geht es immer auch darum, sich von diesen abzusetzen. Die Südthüringer haben zudem am Samstagabend und dem Auswärtsspiel in Altenburg die Möglichkeit sich, weiter in Richtung obere Tabellenhälfte zu orientieren und das muss das Ziel der SG Suhl/Goldlauter sein, weiß auch Suhls Trainer Hellwig. „Es wird darauf ankommen aggressiv zu verteidigen und ihren Spielfluss zu stören. Neben Kohls und Brachmann verfügt Behringen mit Rodrian über einen gefährlichen Rückraumspieler auf den wir unser Augenmerk legen müssen“, meint Suhls Trainer abschließend.

2018-03-15T12:32:52+00:00