SG Suhl/Goldlauter auswärts in Hermsdorf gefordert

/, Aktuelles, Saison, Teams, Verein/SG Suhl/Goldlauter auswärts in Hermsdorf gefordert

SG Suhl/Goldlauter auswärts in Hermsdorf gefordert

Zweifellos ist es keine einfache Aufgabe, welche am 2. Spieltag der Thüringenligasaison 2018/2019 für die SG Suhl/Goldlauter ansteht. Mit dem SV Hermsdorf bekommen es die Südthüringer schon früh in der Saison mit einem Titelaspiranten zu tun. Anwurf ist am Samstag, den 15. September 2018, 19.30 Uhr in der Hermsdorfer Werner-Seelenbinder-Straße.

„Hermsdorf ist eine starke Mannschaft mit Ambitionen auf die vorderen Tabellenränge“, sagt Suhls-Coach Daniel Hellwig und zollt den Holzländern viel Respekt. Es muss für die Südthüringer am Samstagabend schon etwas besser zusammenpassen als zuletzt beim Heimspielsieg gegen Ronneburg. „Wir wollen Hermsdorf so lange wie möglich Paroli bieten und werden die Punkte sicher nicht kampflos hergeben“, so Hellwig weiter.

Der SV Hermsdorf will nach der vermeidbaren Auftaktniederlage in Sonneberg (27:25) sein erstes Erfolgserlebnis einfahren. Ob die SG Suhl/Goldlauter dafür der richtige Gegner sein wird, sich am Samstagabend herausstellen. In der vergangenen Saison setzte es für Hellwig-Schützlinge eine empfindliche Auswärtsniederlage in Hermsdorf. „Das soll sich natürlich nicht wiederholen, aber dafür benötigen wir in allen Bereichen eine Leistungssteigerung“, fordert Hellwig abschließend.

Quelle Bilder: Transfusionsmedizin Suhl

2018-09-13T07:43:31+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?