Rückrundenstart in Wutha-Farnroda

//Rückrundenstart in Wutha-Farnroda

Rückrundenstart in Wutha-Farnroda

Das Wichtigste vornweg: Nach seiner im letzten Spiel erlittenen schweren Verletzung ist Christian Koch weiter auf dem Weg der Besserung. Er wird aller Voraussicht nach noch in dieser Woche das Suhler Klinikum verlassen können.

 In einem vorgezogenen Punktspiel des 25. Spieltages tritt die „Zweite“ am Samstag, den  07.01.2012, um 18:00 Uhr in der schmucken Hörselberghalle beim SV Petkus Wutha-Farnroda an. In der Hinrunde behielten die Horst Wetzl-Schützlinge in der heimischen Wolfsgrube nach spannendem Verlauf mit 27:24 die Oberhand. Neben Christian Koch wird der Trainer auch auf Heiko König verzichten müssen, der in der Rückrunde wohl hauptsächlich in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommen wird. Damit fehlen den „Woppern“ zwei ganz wichtige Linkshänder und es bleibt abzuwarten wie diese Ausfälle bzw. Abgänge vom Aufsteiger kompensiert werden können. Zurück in den Reihen der SG Suhl/Goldlauter II ist, nach längerem Auslandsaufenthalt, Nico Hartenstein. Er kann sowohl im Rückraum als auch am Kreis eingesetzt werden und ist vor allem eine Bank in der Deckung. Wenn in Wutha die ersten Auswärtspunkte eingefahren werden sollen, kommt es besonders auf die Leistungsträger Michael Koch, Sebastian Gering, Michael Schumacher und Mario Krieg an. Mit ihrer Treffsicherheit und natürlich der Leistung der Torhüter Stiebritz, Hellmich und Walther steht und fällt das Spiel der SG II. Die erste Mannschaft ist am kommenden Wochenende noch nicht aktiv. Rückrundenstart für die Schützlinge von Trainer Thomas Zingler ist am 14.01.2012 bei der Bundesliga-Reseve des ThSV Eisenach.

2014-05-12T15:28:51+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?