Rückrundenstart gegen Bad Blankenburg

//Rückrundenstart gegen Bad Blankenburg

Rückrundenstart gegen Bad Blankenburg

Mit dem Spiel beim HSV Bad Blankenburg II startet die SG Suhl/Goldlauter am kommenden Sonntag, 24. Januar 2016, 14.00 Uhr in die Rückrunde. Beim aktuellen Tabellenvierten haben die Südthüringer nichts zu verlieren schaut man sich die Personaldecke der Mannschaft um Trainer Mularczyk an.

Dennoch geben die Südthüringer das Spiel nicht von Beginn aus der Hand. „Wir wollen den Blankenburgern möglichst lange ein unbequemer Gegner sein. Wir haben zwar nichts zu verlieren, wollen aber trotzdem ein Höchstmaß an Kampf, Einsatz und Leidenschaft zeigen“, so Trainer Mularczyk. Immer enger wird es auf den letzten Plätzen, so dass in der Rückrunde jeder Punkt entscheidend sein kann. Personell reisen die Suhler ohne die verletzten Remo Gerstenberg, Christian Hoffmann, Steffen Wetzl, Christian Görner und den erkrankten Christian Ludwig nach Bad Blankenburg. Hinter einem Einsatz von Maik Gerstenberg steht noch ein Fragezeichen. Zumindest Lars Thieme hat seine Erkrankung überwunden und wird in den Kader für Sonntag zurückkehren.

Die Suhler wollen am Sonntagnachmittag mit einer guten Abwehrleistung wie in Goldbach den Grundstein für eine bessere Rückrunde legen. Wenn es dann noch gelingt, im Angriffsspiel mehr Entschlossenheit zu zeigen, sollte einem spannenden Handballnachmittag nichts im Wege stehen.

2016-01-22T14:00:39+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?