Rückrundenstart für die SG Suhl/Goldlauter

//Rückrundenstart für die SG Suhl/Goldlauter

Rückrundenstart für die SG Suhl/Goldlauter

Die Hinrunde beendete die Thüringenliga-Mannschaft der SG Suhl/Goldlauter auf dem 9. Tabellenplatz. Am Samstag, den 14.01.2012, um 19:00 Uhr startet das Team von Trainer Thomas Zingler in die Rückrunde – mit dem Spiel beim ThSV Eisenach II.

Zum Saisonauftakt hagelte es eine deutliche 33:22 Niederlage für die Mannen um Kapitän Remo Gerstenberg gegen den ThSV. Seitdem haben sich Suhler aber deutlich gesteigert. Mit Siegen zum Ende der Rückrunde gegen Nordhausen und Werratal, konnten die Südthüringer Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle erzielen und liegen nur noch zwei Punkte hinter den Eisenachern, die auf dem 5. Platz rangieren. So ausgeglichen und spannend, wie in dieser Saison, ging es schon lange nicht mehr in Thüringens höchster Spielklasse zu. Die Bundesligareserve aus Eisenach verfügt über starke Einzelspieler, wie Kapitän Christopher Kaufmann, Philipp Emmelmann oder Kreisläufer Tom Winner usw. Ob allerdings, dass schnelle Umkehrspiel der Wartburgstädter, in der kleinen Jahnsporthalle zum Tragen kommt – bleibt abzuwarten. Beim letzten Aufeinandertreffen in der schmalen, engen Halle, konnten sich die Suhler die Punkte sichern. Dennoch Favorit am Samstagabend ist die Bundesligareserve des ThSV.

Wollen die Gerstenberg, Zienert und Co. nicht wie im Hinspiel untergehen, muss eine genauso couragierte Leistung wie gegen Goldbach, Apolda, Nordhausen, Schnellmannshausen, Gera und Werratal her, um erfolgreich zu sein. Anpfiff zur Partie ist um 19:00 Uhr in der Jahnsporthalle in Eisenach. Bereits um 17:00 Uhr trifft die 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft auf den ThSV Eisenach III- ebenfalls in der Jahnsporthalle.

2014-05-12T15:28:51+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?