Nichts zu verlieren: Suhler-Handballer treten beim Thüringenmeister an

//Nichts zu verlieren: Suhler-Handballer treten beim Thüringenmeister an

Nichts zu verlieren: Suhler-Handballer treten beim Thüringenmeister an

Die SG Suhl/Goldlauter hat das wohl leichteste Spiel der Saison vor der Brust. Am Samstagabend gastiert das Team von Igor Mjanowski beim neuen Thüringenmeister, der Spielgemeinschaft Gotha/Goldbach (GoGo Hornets). Die Partie beim ungeschlagenen Meister wird am Samstagabend, den 6.April 2013 um 19:00Uhr in der Ernestinum-Sporthalle, Am Tivoli 1, in Gotha vom Schiedsrichtergespann Christian Lindig und Sascha Hauke, angepfiffen.

Die SG Suhl/Goldlauter, die in der Handball-Thüringenliga seit Wochen schwer im Abstiegskampf steckt, kann erstmals seit längerer Zeit etwas gelassener in eine Partie gehen. Die Lage des Tabellenelften ist bei nur einem Punkt Vorsprung vor den Abstiegsplätzen zwar unverändert sehr ernst. Dennoch hat die Mannschaft von Trainer Mijanowski diesmal keinen allzu großen Druck, wenn sie am Samstagabend in Gotha aufläuft. Schließlich ist das beste Team der Liga der Gegner. Die Hornets konnten ihr großes Potenzial in dieser Saison am besten ausschöpfen und sicherten sich am letzten Spieltag in Eisenach frühzeitig den Titel in Thüringens höchster Spielklasse.

Im Gegensatz zu den letzten Spielen hat die SG Suhl/Goldlauter diesmal nichts zu verlieren. Schließlich ist man krasser Außenseiter, was nicht heißen soll, dass die Südthüringer die Punkte schon abgeschrieben haben. Natürlich will man versuchen die Partie so lange wie möglich ausgeglichen zu gestalten, um sich eine eventuelle Chance zu öffnen, vielleicht einen Bonuspunkt im Abstiegskampf zu gewinnen. Doch eine Niederlage wäre mit Sicherheit kein Rückschlag. Es kommen wohl noch wichtigere Begegnungen auf die Mjanowski Schützlinge zu. Zum Beispiel die eine Woche später folgende Heimpartie gegen den SV Town&Country Behringen/Sonneborn.

2014-05-12T15:28:47+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?