Letztes Spiel der Hinrunde: Suhl muss im Werratal ran

/, 2.Männer, Aktuelles, Allgemein, Saison, Teams, Verein/Letztes Spiel der Hinrunde: Suhl muss im Werratal ran

Letztes Spiel der Hinrunde: Suhl muss im Werratal ran

Am Sonntag, den 13. Januar 2019, bestreiten die Thüringenligahandballer der SG Suhl/Goldlauter ihr letztes Hinrundenspiel der laufenden Serie. Gleichbedeutend ist die Auswärtsbegegnung in Breitungen, das erste Spiel 2019 für die Südthüringer. Bei einem Auswärtssieg könnten sich die Galli, Vagner und Co. auf den 3. Tabellenplatz verbessern. Gegner der Partie ist kein Geringerer als die Herren die HSG Werratal 05, ein direkter Konkurrent, um die Medaillenplätze und derzeit Tabellenfünfter.

Damit erwartet die Zuschauer am kommenden Sonntag wohl ein spannendes Südthüringenderby, bei welchem es für beide Teams um einiges geht. Mit ihrem gesteckten Zwischenziel für die Hinrunde, die Belegung unter den besten fünf Mannschaften in Thüringens höchster Spielklasse, würden die Suhler voll im Soll liegen. Ein Selbstläufer wird die Partie am Sonntagnachmittag jedoch keinesfalls. Die Werrataler können auf einen sehr gut besetzten Kader zurückgreifen. Insgesamt haben beide Mannschaften ihr volles Potenzial noch nicht zeigen können, was die schwankenden Ergebnisse im Laufe der Hinrunde widerspiegeln. Außerdem ist es nach den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel, die erste Partie für beide im neuen Jahr.

Bereits einmal trafen beide Teams in dieser Saison aufeinander. Im Pokal im Oktober 2018 gewann die HSG Werratal 05 mit 25:24 in Suhl.

Die 2. Vertretung tritt ebenfalls am Sonntag zu Hause gegen Meiningen an. Anwurf ist 14 Uhr!

2019-01-08T17:33:58+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?