Erster Saisonsieg für SG Suhl/Goldlauter

//Erster Saisonsieg für SG Suhl/Goldlauter

Erster Saisonsieg für SG Suhl/Goldlauter

Der Knoten ist bei den Suhler Handballern endlich geplatzt. Die Mularcyzk Schützlinge fuhren mit dem 27:25 (14:12)-Heimsieg über den HSC Erfurt den ersten Saisonsieg in der Thüringenliga ein.

Im vierten Anlauf hat es zum ersten Mal geklappt. Nach bisher enttäuschenden Auftritten konnten die Gerstenberg, Hoffmann und Co. gegen die Landeshauptstäder am Sonntagnachmittag erstmals überzeugen. „Einsatz, Kampf und Leidenschaft waren heute vollkommen in Ordnung. Wenn wir dazu zukünftig unsere herausgespielten Chancen noch besser nutzen, sind wir auf dem richtigen Weg „, urteilte Trainer Jacek Mularcyk nach Spielende. Nach Ausgeglichenen Spielbeginn, setzen sich die Mannen um Kapitän Remo Gerstenberg beim 12:9 in der 25. Spielminute erstmals von den ebenfalls engagiert zu Werke gehenden Gästen mit drei Toren ab. Mit einer 14:12-Führung ging es im Anschluss in die Pause.

Im zweiten Durchgang warf die SG in der 47. Spielminute einen 21:17-Vorsprung heraus, doch die Erfurter gaben sich nicht geschlagen. Die Trommer, Feldmann und Co. kamen mehrmals bis auf zwei Tore heran, Suhl ließ sich aber nicht mehr von der Siegerstraße verdrängen und sicherte sich verdient beide Punkte.

SG Suhl/Goldlauter: Hornschuch, Wetzl, Hoffmann, Seiboth, Ludwig (3), R. Gerstenberg (5), M. Gerstenberg (7), Triebel (7), Griebel (2), Thieme (3), Zienert, Neumann.

HSC Erfurt: Hielscher, Weise, Frank (3), Dreyse (1), Bocek (2), Schellbach (3), Martin (3), Kreuzer (1), Wichum, M. Dreyse (2), Feldmann (5), Trommer (5).

2015-10-19T14:45:44+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?