Der erste Heimsieg muss her

//Der erste Heimsieg muss her

Der erste Heimsieg muss her

Die Wochen der Wahrheit für die SG Suhl/Goldlauter beginnen am Samstag, den 19. November 2016, 19.30 Uhr für den Thüringenligisten. Für den aktuellen Tabellenelften aus Suhl geht es am Samstagabend in der Sporthalle Wolfsgrube um mehr als nur zwei Punkte. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten Könitz/Saalfeld würden die Thieme, Triebel und Co. dem Saisonziel Klassenerhalt einen riesigen Schritt näherkommen. Schließlich würde der Vorsprung auf Könitz in einem solchen Fall auf stattliche vier Zähler anwachsen.

Die Entscheidung wäre das freilich noch nicht, zumal man gleich eine Woche später in Apolda gegen einen weiteren direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller antreten muss. Jedoch Punkte um sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen und dies ist bitter nötig. Die SG Suhl/Goldlauter die am kommenden Wochenende erneut von Interimstrainer Christian Zienert betreut wird, da Jacek Mularcyzk einen Rückschlag (Lungenentzündung) erlitten hat, muss außerdem auf Kapitän Remo Gerstenberg (Fußbruch) und Peter Soos verzichten. Der Ungar, muss an der Schulter operiert werden und droht länger auszufallen. Keine guten Vorzeichen vor dem so wichtigen Heimspiel gegen Könitz/Saalfeld, aber eben nicht zu ändern. Gute Nachrichten gibt es jedoch auch zu vermelden, den mit Benjamin Werner und Lars Griebel kehren zwei Rückraumspieler in den Kader zurück, die beide zuletzt in Sonneberg gefehlt hatten. „Das ist ein Vier-Punkte-Spiel“, mahnte Interimstrainer Zienert sein Team schon zu Wochenbeginn, um zu ergänzen: „Es geht natürlich für beide um sehr viel“. Die Gäste aus Könitz/Saalfeld werden sicherlich Gas gegeben, um ihrerseits beide Punkte mitzunehmen.

Ein Duell zweier Mannschaften, die nach einem Erfolg dürsten erwarten die Zuschauer also, ein Spiel, in dem verlieren verboten ist, ein Spiel, was am Ende wohl das Team gewinnt, welches bereit ist mehr zu investieren , welches weniger Fehler macht und welches es am Ende wohl möglich mehr will.

Bereits um 17.15 Uhr trifft die 2. Mannschaft der SG Suhl/Goldlauter auf die zweite Vertretung des Sonneberger HV ebenfalls in der Suhler Wolfsgrube.

2016-11-18T11:12:17+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?