Auswärtsniederlage beim Tabellendritten

//Auswärtsniederlage beim Tabellendritten

Auswärtsniederlage beim Tabellendritten

Zum Rückrundenstart kassierte die SG Suhl/Goldlauter eine vermeidbare 27:22-Auswärtsniederlage beim VfB TM Mühlhausen 09 in der Handball Thüringenliga der Herren. Mit aktuell 16:10 Punkten verbleiben die Südthüringer so auf dem fünften Tabellenrang.

Ein stark dezimierter Suhler Kader versuchte in der Sporthalle Berufliche Schule Mühlhausen, dem Tabellendritten der Thüringenliga Paroli zu bieten, dies gelang am Ende nur phasenweise. Mit Lars Thieme, Jacek Zimny, Mike Pfeiffer und Benjamin Werner fehlten gleich vier Rückraumspieler bei den Südthüringern, was vor allen Dingen am Ende den Ausschlag gab. Das Spiel begann recht ausgeglichen. Bis zum 5:4 in der 15. Minute gelang es keiner der beiden Mannschaften sich abzusetzen. Erst in Überzahl gelang es den Hausherren mit drei Toren in Front, zu gehen. Beim 9:9 in der 25. Minute gelang den Gästen aus Suhl jedoch wieder der Anschluss durch Christian Hoffmann. Beim Stand von 12:10 wurden die Seiten gewechselt.

Nach dem Seitenwechsel bekamen die Gastgeber aus Mühlhausen die Partie immer besser in den Griff und führten in der 45. Minute mit 20:16. Zwar konnten die Gerstenberg, Kleint, Triebel und Co. nochmals auf 20:18 verkürzen, näher kamen die Südthüringer jedoch nicht mehr. In den letzten zehn Minuten der Partie kassierten die Gäste zudem etliche Zeitstrafen von den nicht immer überzeugenden Unparteiischen Langbein/Schmidt. Am Ende gewannen die Hausherren verdient mit 27:22 die Partie.

2015-01-19T14:50:33+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?