3. Spieltag: Handball Thüringenliga SG Suhl/Goldlauter – HSV Ronneburg

//3. Spieltag: Handball Thüringenliga SG Suhl/Goldlauter – HSV Ronneburg

3. Spieltag: Handball Thüringenliga SG Suhl/Goldlauter – HSV Ronneburg

Suhl – Die Suhler Handballer sind mit zwei unnötigen Niederlagen in die Saison gestartet und stehen vor dem 3. Spieltag noch immer ohne Punkte da. Allerdings hatten die Südthüringer auch mit einigen Unzulänglichkeiten zu kämpfen, was das Personal anging. Die Personalmisere wird sich am kommenden Samstagabend jedoch entspannen, wenn der HSV Ronneburg zu Gast in der Suhler Wolfsgrube ist. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Maik Gerstenberg, Markus Triebel und eventuell Mike Pfeiffer werden wieder ins Spielgeschehen eingreifen können. Für den erkrankten Lars Thieme und dem im Gesicht operierten Christian Görner, kommt der Einsatz am Wochenende jedoch zu früh. Ein selbst Läufer ist am Wochenende jedoch nicht zu erwarten, denn mit dem HSV Ronneburg kommt der aktuelle Tabellenführer in die Sporthalle Wolfsgrube. „Wir hoffen dennoch, dass wir aus einer guten und aggressiven Deckung heraus über unser Konterspiel zu einfachen Toren gelangen werden. Diese haben zuletzt gefehlt“, so Suhls Trainer Mularcyzk. Die Ostthüringer sind bestens in die Saison gestartet und konnten im Gegensatz zu den Südthüringern ihre beiden Auftaktspiele gewinnen. Derzeit gehört der HSV zu einer der besten Mannschaften im Freistaat und will am Ende der Saison einen einstelligen Tabellenplatz belegen. Das wollen die Suhler Handballer ebenso, doch dafür müsste langsam Zählbares her.

2015-09-24T09:26:06+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?