13. Ostdeutsche Handball-Meisterschaft der „Ü40 Männer“ in Arnstadt

//13. Ostdeutsche Handball-Meisterschaft der „Ü40 Männer“ in Arnstadt

13. Ostdeutsche Handball-Meisterschaft der „Ü40 Männer“ in Arnstadt

Am kommenden Samstag, den 23. Juni 2018 findet die diesjährige Ostdeutsche Handball-Meisterschaft der über 40-jährigen in der Jahnsporthalle in Arnstadt statt. Insgesamt sieben Teams treten an, um den Ostdeutschen Meister 2018 zu ermitteln. Gespielt wird von 09.00 bis 17.00 Uhr.

Zu den teilnehmenden Mannschaften zählen: Der aktuelle Titelträger vom TSV 1888 Rudow, der FSV 1895 Magdeburg, die SG Westhaveland, NHV Concordia Delitzsch, SG Narva Berlin, Gastgeber Motor Arnstadt sowie die HSG Suhl. Zum Kader der HSG Suhl e.V. zählen u.a.: Thomas Werner, Andre Kändler, Andreas Wetzl, Mario Krieg, Uwe Zimmermann, Andreas Spieker, Jirka Jicha, Alexander Lenz, Michael Trommer, Christian Graupner, Michael Adam, Christian Zienert und Jacek Mularczyk. Das Trainergespann bilden Horst Wetzl uns Axel Garbe.

Seit 2006 gibt es dieses Turnier. Ziel ist es, die beste Ü40 Männermannschaft der neuen Bundesländer zu ermitteln. Die HSG Suhl e.V. nimmt erstmals an den Meisterschaften teil.

2018-06-22T17:06:28+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?